Structogram Logo Kreis
methode.jpg

Menschen-Kompetenz

Inhalte und Ablauf des 3-tägigen Trainings


Tag 1: Selbst-Kompetenz

Wer mehr über sich weiß, setzt seine Stärken gezielter ein, hat weniger Stress, mehr Freude und agiert dauerhaft einfach erfolgreicher.

Tag 2: Menschen-Kompetenz

Wer die Biostruktur anderer Menschen erkennt, kann ihre Individualität besser verstehen und damit unnötige Konflikte vermeiden.

Tag 3: Kommunikations-Kompetenz

Wer Menschen in ihrer Individualität versteht, agiert erfolgreicher und kann andere Menschen leichter für seine Ideen und Pläne gewinnen.


Tag 1: Selbst-Kompetenz mit dem STRUCTOGRAM®

Das Structogram gibt Ihnen die genaue Kenntnis Ihrer Persönlichkeits-Struktur (Biostruktur) und damit Ihrer Chancen und Risiken, Ihrer Stärken und Schwächen und Begrenzungen sowie Ihrer wirkungsvollsten Ausdrucksformen.


10.00 Uhr = Seminar-Beginn

10.00 - 11.30 Uhr

  • Begrüßung & kurze Vorstellung der Teilnehmer
  • Wie wir Entscheidungen treffen
  • Was Erfolg für uns bedeutet
  • Eine Frage der Persönlichkeit - Menschen sind verschieden
  • Temperament und Charakter
  • Authentizität, Stress und Burn-Out-Gefahr  

11.30 - 11.50 Uhr = Pause
11.50 - 13.00 Uhr

  • Die Biostruktur-Analyse als Schlüssel zur Selbstkenntnis
  • Das Structogram: Abbild der veranlagten Persönlichkeit
  • Durchführung der Biostruktur-Analyse und Ermittlung ihres individuellen Structograms

13.00 - 14.00 Uhr = Mittags-Pause

14.00 - 15.00 Uhr

  • Typische Eigenarten der drei Grundkomponenten:
    • Beziehung zu Menschen
    • Orientierung in der Zeit
    • Denk- und Arbeitsweise
    • Erfolgs-Faktoren
  • Unterschiede zwischen Frauen und Männern

15.00 - 15.20 Uhr = Pause

15.20 - 16.30 Uhr

  • Übung: Individuellen Chancen und Risiken verschiedener Biostrukturen
  • Individuelle Stärken, Schwächen und Begrenzungen
  • Gefahr erkannt - Gefahr gebannt

16.30 - 16.50 Uhr = Pause
16.50 - 17.45 Uhr

  • Abschluss-Übung anhand von Film-Beispielen
  • Typisches Verhalten in Entscheidungs- und Konfliktsituationen - und wie wir damit umgehen können
  • Wie wir uns sofort das Leben leichter machen können

17.45 - 18.00 Uhr - Abschluss Tag 1


Tag 2: Menschen-Kompetenz mit dem TRIOGRAM®

Sie werden befähigt, die Biostruktur anderer Menschen sicher zu erkennen und im Triogram "zu orten". Sie werden sensibler für das Verhalten anderer Menschen, können sie in ihrer Individualität besser verstehen, richtiger behandeln und unnötige Konflikte vermeiden.


09.00 - 10.30 Uhr

  • Sach- vs. Menschen-Verstand
  • Vorteile in Ihrem Beruf durch eine gute Menschenkenntnis (Übung)
  • Überprüfung STRUCTOGRAM-Wissen vom Tag 1 (Übung)
  • Warum wirken anderer Menschen  auf uns sympathisch bzw. unsympathisch? (Übung)
  • Bedeutung und Wirkungsweise von individuellen Vorurteilen 
    Biostruktur als Ordnungs-Prinzip  

10.30 - 10.50 Uhr = Pause
10.50 - 12.30 Uhr

  • Einführung Triogram = Landkarte zur Positionierung unterschiedlicher Biostrukturen
  • Systematische Vereinfachung statt platter Typologien
  • Eigenarten und "Signale" anderer Menschen lesen und richtig deuten (Übungen)
  • Erkennen von Domnanz-Merkmalen in der Praxis (Gruppenarbeit)

12.30 - 13.30 Uhr = Mittagspause
13.30 - 15.00 Uhr

  • Anwendung Triogram-Wissen
  • Ziel: Biostruktur von unbekannten Menschen schnell und sicher "lesen" lernen
  • Übungen anhand von Filmbeispielen
  • "Vom Kopf in den Bauch" 

15.00 - 15.20 Uhr = Pause 
15.20 - 16.45 Uhr

  • Übung: Do´s & Dont´s beim Umgang mit unterschiedlichen Persönlichkeiten
  • Wie gute Partnerschaften gelingen
  • Wesentlichen Grund- und Handlungs-Motive unterschiedlicher Persönlichkeiten

16.45 - 17.00 Uhr = Pause

17.00 - 17.45 Uhr

  • 3 Ursachen für den erfolgreichen Umgang mit anderen Menschen
  • Welche Rolle unsere individuelle Biostruktur dabei spielt
  • Die Ursache für zwischen-menschliche Enttäuschungen - und was wir dagegen tun können
  • Auf andere Menschen eingehen, soweit es zur eigenen Biostruktur "passt"

17.45 - 18.00 Uhr - Abschluss Tag 2


Tag 3: Kommunikations-Kompetenz

Sie lernen, ihre persönlichen Stärken gezielter einzusetzen.
 Sie verstehen andere Menschen besser und lernen einfach und schnell auf der Frequenz zu senden, die "der Kunde" empfangen kann. So gelingt es Ihnen leichter, andere Menschen für Ihre Ideen und Zielen zu gewinnen.



09.00 - 10.30 Uhr

  • Überprüfung Triogram-Wissen vom Tag 2 (Übungen)
  • Biostruktur in der Kommunikation
  • 2 Stellhebel kennen und nutzen: Verhalten & Argumentation
  • Prozess-Modell der bio-logischen Kommunikation
  • Unausgesprochene Erwartungen unterschiedlicher Biostrukturen an „ein gutes Gespräch“
  • Wie lassen sich die einzelnen Phasen des bio-logischen Kommunikations-Prozesses für unterschiedliche Kunden oder Kollegen optimal gestalten (Gruppenarbeit)

10.30 - 10.50 Uhr = Pause
10.50 - 12.30 Uhr

  • Das 3-Ohren-Modell der bio-logischen Kommunikation
  • Motiv-spezifische Argumentation - was andere Menschen wirklich überzeugt
  • Persuasion-Profiling - mit weniger mehr erreichen
  • Wie wir die jeweils besten Argumente finden (Übung)

12.30 - 13.30 Uhr = Mittagspause

13.30 - 15.00

  • Abschluss-Übung: "Perspektiv-Wechsel" - andere Menschen richtig behandeln und leichter überzeugen (Audio-Beispiele / Transferübung)
  • Persuasion-Prisma für den Arbeitsplatz als Transfer-Hilfe
  • Individuelle "Take Aways" und motivierende Transfer-Planung

15.00 - 15.30 Uhr - Individuelle Fragen und Abschluss Tag 3

15.30 Uhr Seminar-Ende